Angebote zu "Andreas" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Brüser:PR. Diskurs. Gender
43,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 30.03.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: PR. Diskurs. Gender, Titelzusatz: Public Relations im Blick der Diskurstheorie. Gender-relevante Aspekte, Autor: Brüser, Andreas, Verlag: AV Akademikerverlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Kommunikationswissenschaften, Seiten: 112, Informationen: Paperback, Gewicht: 185 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Lukas, Andreas: Abschied von der Top-Down-Kultur
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.10.2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Abschied von der Top-Down-Kultur, Titelzusatz: Verantwortungsbewusst führen, besser miteinander umgehen, Autor: Lukas, Andreas, Verlag: Gabler, Betriebswirt.-Vlg // Betriebswirtschaftlicher Verlag Gabler, Sprache: Deutsch, Originalsprache: Deutsch, Schlagworte: Business // Management // Strategisches Management // Unternehmensstrategie // Personalmanagement // Personalpolitik // Personalwirtschaft // Öffentlichkeitsarbeit // PR // Public Relations // BUSINESS & ECONOMICS // Human Resources & Personnel Management, Rubrik: Wirtschaft // Management, Seiten: 191, Abbildungen: 2 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie, Gewicht: 273 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Crossmedialität im Journalismus und in der Unte...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06.07.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Crossmedialität im Journalismus und in der Unternehmenskommunikation, Redaktion: Otto, Kim // Köhler, Andreas, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Imprint: Springer VS, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Journalismus // Journalist // Publizistik // Öffentlichkeitsarbeit // PR // Public Relations // Medientheorie // Medienwissenschaft // Medienwirtschaft // LANGUAGE ARTS & DISCIPLINES // Journalism // Medien- // Unterhaltungs- // Informations // und Kommunikationsindustrie, Rubrik: Journalistik // Presse, Film, Funk, TV, Seiten: 290, Abbildungen: 56 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie, Informationen: Book, Gewicht: 386 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
A Document (Re)turn
81,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.03.2007, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: A Document (Re)turn, Titelzusatz: Contributions from a Research Field in Transition, Redaktion: Skare, Roswitha // Lund, Niels Windfeld // Vårheim, Andreas, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Englisch, Schlagworte: Reden halten: Ratgeber // Schreiben // Technical Writing // Styleguides // Kommunikationswissenschaft // Public Relations // Informationstechnik // IT // allgemeine Themen // Internet Guides und Onlinedienste // Schule und Lernen: Sozialwissenschaften, Rubrik: Kommunikationswissenschaften, Seiten: 341, Abbildungen: num. fig. and graphs, Herkunft: SCHWEIZ (CH), Gewicht: 446 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Qualität im wirtschaftspolitischen Jour
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.06.2017, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Qualität im wirtschaftspolitischen Journalismus, Auflage: 1. Aufl. 2017, Redaktion: Otto, Kim // Köhler, Andreas, Verlag: Gabler, Betriebswirt.-Vlg // Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Imprint: Springer VS, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Nationalökonomie // Volkswirtschaft // Volkswirtschaftslehre // Volkswirt // Öffentlichkeitsarbeit // PR // Public Relations // Medienwirtschaft // Journalismus // Journalist // Publizistik // Medientheorie // Medienwissenschaft // LANGUAGE ARTS & DISCIPLINES // Journalism // Soziologie // Medien- // Unterhaltungs- // Informations // und Kommunikationsindustrie // Schreiben // Technical Writing // Styleguides, Rubrik: Journalistik // Presse, Film, Funk, TV, Seiten: 285, Abbildungen: 13 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie, Informationen: Book, Gewicht: 386 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Ziemann, Andreas: Im Blickfeld des Anderen
68,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.05.1997, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Im Blickfeld des Anderen, Titelzusatz: Eine kommunikationsphilosophische Betrachtung der Frühphilosophie und Sozialontologie Jean-Paul Sartres, Autor: Ziemann, Andreas, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Kommunikationswissenschaft // Soziologie // Theorie // Philosophie // Anthropologie // Öffentlichkeitsarbeit // PR // Public Relations // Phänomenologie // Existenzphilosophie // Existentialismus // Existenz // Gesellschaft // Politik // Staat // Schreiben // Technical Writing // Styleguides // Sozialtheorie // Soziale und politische Philosophie, Rubrik: Kommunikationswissenschaften, Seiten: 277, Reihe: Europäische Hochschulschriften (Reihe 40): Kommunikationswissenschaft und Publizistik / Communication (Nr. 62), Gewicht: 365 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Tagtraumhaftes Heldentum
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Andreas Galling-Stiehler untersucht das Phänomen, dass Skandale um Politiker und Top-Manager zunehmend als Folge der Personalisierung durch Public Relations, Public Affairs und andere Formen der Auftragskommunikation sowie ihrer Rezeption durch die Medien erscheinen. Aus der Perspektive einer psychoanalytischen Hermeneutik entwickelt er ein neues Verständnis dieser Form von Auftragskommunikation auf der Grundlage des Menschenbildes von Sigmund Freud. Eine zentrale Rolle spielt dabei die Figur des Helden im Tagtraum und Massentagtraum bei Freud und seinen Nachfolgern. Der aus der Erzähltheorie und Philosophie entwickelte Begriff der produktiven Fiktionen liefert hierbei die Grundlage dafür, Auftragskommunikation und ihre strategische Ausrichtung tiefenhermeneutisch zu deuten und den politischen Skandal um einen Ex-Präsidenten beispielhaft zu interpretieren.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Documenting Individual Identity
49,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

This book addresses one of the least studied yet most pervasive aspects of modern life--the techniques and mechanisms by which official agencies certify individual identity. From passports and identity cards to labor registration and alien documentation, from fingerprinting to much-debated contemporary issues such as DNA-typing, body surveillance, and the catastrophic results of colonial-era identity documentation in postcolonial Rwanda, Documenting Individual Identity offers the most comprehensive historical overview of this fascinating topic ever published. The nineteen essays in this volume represent the collaborative effort of historians, sociologists, historians of science, political scientists, economists, and specialists in international relations. Together they cover a period from the emergence of systematic practices of written identification in early modern Europe through to the present day, and a geographic range that includes Europe, the Soviet Union, North and South America, and Africa. While the book is attuned to the nefarious possibilities of states' increasing capacity to identify individuals, it recognizes that these same techniques also certify citizens' eligibility for significant positive rights, such as welfare benefits and voting. Unprecedented in subject and scope, Documenting Individual Identity promises to shape a whole new field of research that crosses disciplinary boundaries and is of broad public and academic significance. In addition to the editors, the contributors are Valentin Groebner, Gérard Noiriel, Charles Steinwedel, Marc Garcelon, Jon Agar, Martine Kaluszynski, Peter Becker, Anne Joseph, Kristin Ruggiero, Andrea Geselle, Andreas Fahrmeier, Leo Lucassen, Pamela Sankar, David Lyon, Gary Marx, Dita Vogel, and Timothy Longman.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Werbewirkungsforschung
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,0, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Institut für Kommunikationswissenschaften), Veranstaltung: Seminar über Werbung und Moral, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: '(Fernseh-) Werbung ist der absichtliche Versuch der Beeinflussung durch systematische und strategische Anwendung von Gestaltungstechniken'(vgl.BROSIUS, FAHR[1996] S. 12) so die Definition des Autoren-Duos Hans-Bernd Brosius und Andreas Fahr. Werbung will also, und das ist allen Konsumenten klar, beeinflussen; am besten in einer Art und Weise, die beim Konsumenten einen Kaufimpuls auslöst. Die Beeinflussung geschieht laut Brosius und Fahr nicht willkürlich, sondern durch'systematische und strategische Anwendung von Gestaltungstechniken',was in der logischen Konsequenz bedeutet, dass es Menschen gibt, die sich mit der Entwicklung solcher Gestaltungstechniken und ihren Folgen beschäftigen. Wenn das Stichwort 'Werbewirkungsforschung' in diesem Zusammenhang fällt, hat man eine ungefähre Vorstellung davon, was sich hinter diesem Wort verbirgt: Forscher finden heraus, wie und mit welchen Handlungskonsequenzen Werbung wirkt und nutzen dieses Wissen zur Optimierung der Werbung. Was aber ist Werbewirkung genau? Wird generell alles erforscht, was im Anschluss an die Werbungs-Rezeption erfolgt, oder richtet sich das Augenmerk viel m ehr auf marktwirtschaftliche Aspekte (auf das Kaufverhalten der Rezipienten)? Und wie beobachtet man die Wirkung einer Werbung? Telemetrische Untersuchungen erlauben zwar einen 'Blick in die Wohnzimmer' der Konsumenten, geben aber keinen Aufschluss über Kaufmotivationen und das Rezeptionsverhalten bei Werbeblöcken. Umfragen werden durch Reaktivitätsphänomene und der 'sozial erwünschten' Antwort beeinflusst. Gibt es also überhaupt einen Weg, Werbewirkung zu messen? Und wenn, welche Praxisrelevanz haben die aus diesen Beobachtungen entwickelten Theorien? Diesen Fragen versuche ich mich im Folgenden zu nähern. Dabei werde ich erst einen kurzen Überblick über die Entwicklung der Fernsehwerbung seit Einführung des dualen Rundfunksystems in Deutschland geben, um mich anschliessend der Werbewirkung und der dazugehörigen wissenschaftlichen Disziplin zu widmen. Neben dem gängigen Elaboration Likelihood Modell präsentiere ich die ähnlichen Modelle Dual Mediation und Cognition Emotion. Anschliessend komme ich auf die Methoden der Werbewirkungsforschung zu sprechen. In einem abschliessenden Punkt werde ich auf die Beantwortung der oben gestellten Fragen zurückkommen, in der Hoffnung, diese ein wenig beleuchten zu können.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot